Veranstaltungen

Fotografie ist Ansichtssache

Ausstellung der Fotofreunde Schwarzenbek

Ihren Ausstellungstitel haben die Fotofreunde absichtlich zweideutig angelegt.

Zum einen betonen sie damit die Sicht des Fotografen auf das von ihm gewählte Motiv. Durch seine Darstellungsart zeigt er dem Betrachter, in welcher Beziehung er zu dem Motiv steht. Zum andern geht es um die Wirkung des Fotos auf den Betrachter: Ansichtssache, ob ihm die Darstellung gefällt oder nicht.

Und wie immer in der Kunst kann sich ein Dialog zwischen Darstellung und Betrachter entspinnen, der neue Ideen oder Ansichten anregt.

„Seit unserer letzten Ausstellung im Amtsrichterhaus haben wir viele neue Mitglieder gewonnen,“ freut sich Stefan Stauch, zweiter Vorsitzender der Fotofreunde. „Dadurch konnten wir unsere Vielfalt vergrößern“.

Ursprünglich sollte die Ausstellung der Fotofreunde bereits im März im Schwarzenbeker Rathaus gezeigt werden. Dann kam der Lockdown. Mit ihrer Ausstellung im Amtsrichterhaus möchten die Fotofreunde den kulturellen Restart in Schwarzenbek befördern.

Eine Ausstellungseröffnung im klassischen Sinne darf es leider nicht geben. Die Vernissage wird daher über die Website der Fotofreunde kommuniziert (www.fotofreunde-schwarzenbek.de).

Ausstellung jeweils
Mi & Do von 9 – 13 Uhr und
Sa & So von 14 – 18 Uhr
Eintritt: frei

An den Ausstellungs-Samstagen in der Zeit von 15 bis 17 Uhr bieten die Fotofreunde Führungen durch Ihre Ausstellung an.