Events

30 Jahre Mauerfall

Schwarzenbek, die DDR und die Wende

Der Herbst 1989 brachte der jüngeren deutschen Geschichte eine fundamentale, längst zum eigenständigen Schlagwort gewordene „Wende“: Nach wochenlangen Demonstrationen fiel die Berliner Mauer und der Weg zur Wiedervereinigung wurde bereitet.
Auch für Schwarzenbek war dies ein Einschnitt. Knapp 40 Jahre lang war der Kreis Herzogtum Lauenburg eine Grenzregion gewesen.

Der Vortrag beleuchtet, was die Nachbarschaft zur DDR im Schwarzenbeker Alltag bedeutete und wie die turbulente Wendezeit vor Ort erlebt wurde.

Referent: Stadtarchivar Dr. Lukas Schaefer, begleitet durch Zeitzeugen vom Heimatbund und Geschichtsverein.