Events

In die weiten Länder

Gesang, Klavier, Rezitation zum Thema „Flucht“

Drei Künstlerinnen haben sich auf eine Spurensuche begeben. Was bedeutet es, vertrieben worden zu sein?
Mit Rezitationen, Gesang und Klaviermusik nähern sie sich diesem jahrtausendealten Thema auf poetische und musikalische Weise an.
Sie nehmen die Besucher mit auf einen Streifzug durch verschiedene Epochen und Genres.

Die Veranstaltung ist ein Beitrag im Rahmen der Reihe „Fliehen – einst geflohen. Geschichten von Flucht und Vertreibung in Schleswig-Holstein“.

Angela Bertram: Rezitation
Meike Siebert: Gesang
Jutta Hardkop: Klavier

Weitere Infos
www.flieheneinstgeflohen.de

Karten-Reservierung unter Tel. 04542-87000 oder info@stiftung-herzogtum.de