Amtsrichterhaus Schwarzenbek

Unser Programm von April – September 2019

By in Aktuell 0

Unser Programm von April – September 2019

Liebe Freundinnen und Freunde des Amtsrichterhauses,

den vergangenen Sommer mit seinen vielen Sonnenstunden konnten die Amtsrichterhausbesucher im schattigen Garten genießen.
Nicht nur die KULTURGenuss-Gäste wurden draußen bewirtet – wann immer wir konnten, haben wir unsere Veranstaltungen in den Park verlegt.
In der Hoffnung, dass uns der Wettergott auch in diesem Jahr gewogen ist, haben wir unseren Garten fest als  Veranstaltungsort eingeplant.
Im Mai singt Ur-Liederjan Jochen Wiegandt dort und lädt das Publikum zu einem Sing Along ein.
Im Juni haben wir gleich zwei Garten-Konzerte eingeplant – das Rotenbek-Trio mit klassischer Gitarrenmusik und das Ensemble Gypsy Swing mit einer Hommage an Django Reinhardt.
Im September gibt es ein Chor-Festival, bei dem Sie unterschiedlichste Chormusik hören und genießen können.
Selbstverständlich gibt es auch wieder spannende Ausstellungen – von international bekannten Künstlern, wie dem Maler Markus Gramer genauso wie von regionalen Künstlern wie den Malerinnen Sonja Märkert, Anke Schwenke und Sandra Ünsever oder dem Fotografen Norman Preißler.
Und das ist noch lange nicht alles, Tango, klassische Musik mit Oboe und Klavier oder Kaffeehausmusik sind einige Stichworte.
Auch zu unserer Kulturkonferenz im Mai möchten wir Sie in diesem Jahr wieder ganz herzlich einladen. Einige Ihrer
Ideen und Initiativen aus den letzten Jahren sind bereits Realität geworden. So kann und soll es weitergehen.
Stöbern Sie also in diesem Heft, schauen Sie, welche Veranstaltungen Sie ansprechen und sichern Sie sich Plätze. Um Karten zu reservieren, können Sie uns einfach anrufen (Tel. 04151-7778) oder eine Mail senden (mail@amtsrichterhaus.de).
Zuletzt haben wir noch einen wichtigen Hinweis für Ausstellungsbesucher. Die Anzahl der Veranstaltungen im Amtsrichterhaus hat im letzten Jahr kontinuierlich zugenommen. Diese Entwicklung erfüllt uns mit großer Freude – beinhaltet aber auch einen Wermutstropfen. Für Besucherinnen und Besucher, die sich gezielt auf den Weg machen,
um eine Ausstellung anzuschauen, ist es ärgerlich, wenn nicht alle Ausstellungsräume zugänglich sind, weil dort gerade andere Veranstaltungen stattfinden.
Daher empfehlen wir vor einem gezielten Besuch zu erfragen, ob an dem geplanten Termin alle Räume zugänglich sind.

In erwartungsvoller Vorfreude und mit den
besten Wünschen,
Ihre Susanne Krüger

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.